Biostimulationstherapie

Die Biostimulationstherapie regt die Produktion von körpereigenen Kollagen an. Auf dem Markt befinden sich zwei Produkte, die zur Biostimulationstherapie eingesetzt werden: Sculptra und Ellansé.

Sculptra ist eine Poly-L-Milchsäure (PLLA) und regt den Wiederaufbau von körpereigenem Kollagen an. Einerseits werden Falten geglättet, andererseits bekommt das Gewebe wieder mehr Volumen. Die Biostimulationstherapie mit Sculptra gibt der Haut ihre jugendliche Spannkraft zurück. Mundwinkel und Gesichtskonturen werden gestrafft. An Jochbein, Wange und Schläfe entsteht mehr Volumen. Tiefe Gesichtsfalten und Knitterfalten an Dekolleté lassen sich mit der Biostimulationstherapie durch Sculptra ebenfalls glätten.

Ellansé ist ein Polycaprolacton (PCL). Es ist Filler und Biostimulator in einem. Diese ultramoderne Substanz verbindet die Vorteile von Hyaluron und PLLA-Stimulatoren. Die Biostimulationstherapie mit diesen innovativen Substanzen korrigiert Falten und Konturveränderungen nicht einfach nur optisch. Durch natürliche körpereigene Prozesse der Neo-Kollagenese werden sie nachhaltig gefestigt und geglättet. Beide Biostimulatoren sind komplett bioresorbierbar.

BIOSTIMULATIONSTHERAPIE. WIE LÄUFT DIE BEHANDLUNG AB?
WELCHE ANWENDUNGSBEREICHE HAT DIE BIOSTIMULATIONSTHERAPIE?
WANN ZEIGEN SICH DIE ERSTEN ERFOLGE?
IM AUFTRAG DER SCHÖNHEIT. IHR EXCELLENT ÄSTHETIK TEAM

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 06124-7789615 oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit uns.

Ihr EXCELLENT ÄSTHETIK TEAM dankt Ihnen für Ihr Vertrauen.